City-Logistik

In den Städten akzentuieren sich Verkehrsprobleme aus Gütertransporten, weil jeder Lieferant dem Bedürfnis nach schneller und flexibler Lieferung mit einer eigenen Transportlogistik nachkommt. Dies erzeugt Verkehrs-, Luft- und Lärmbelastungen, die mit effizienteren Lösungen der Güterauslieferung in Ballungsgebieten vermeidbar sind.

Für die Feinverteilung der transportierten Güter am Bestimmungsort errichtet Cargo sous terrain ein Citylogistik-System mit umweltschonenden Fahrzeugen, welche die Immissionen in den Ballungsräumen markant reduzieren. Das System Cargo sous terrain bringt Waren gebündelt in Stadtnähe. Die Belieferung der Verkaufsstellen findet anschliessend koordiniert statt. Cargo sous terrain ist Motor für die Einführung dieses Zukunftskonzeptes, das eine Reduktion der Zahl der Transporte sowie der Immissionen bringt. Ein besonderes Plus sind die Entsorgung und der Transport von Recyclinggut und Abfall in umgekehrter Richtung über dieselben Transportwege.